Kurzbericht: Zweiter URIS-Workshop

Language, Politics and Identity in Ukraine: History and Present

Der zweite URIS-Workshop fand am 20. November 2017 in Basel statt. Der Workshop untersuchte die Beziehungen zwischen Sprache und Identität in Ukraine aus historischer Perspektive, und bot dabei einen Vergleich zwischen den formativen Sowjetjahren und der Zeit seit der Unabhängigkeit der Ukraine an. Im Workshop wurde ausserdem die Rolle des Staates und der politischen Eliten bei der Konstruktion der nationalen Identitäten sowie bei der Instrumentalisierung der Sprachenfrage für eigene politische Zwecke in Geschichte und Gegenwart diskutiert.

Einen kurzen Workshop-Bericht mit der Liste aller TeilnehmerInnen sowie einigen fotografischen Eindrücken finden Sie hier.