Schreibtische: Übersetzer in der Schweiz und in der Ukraine

Fotoausstellung in der Universitätsbibliothek Basel
06. November – 30. Dezember 2017

“Die Weltliteratur wird von Übersetzern gemacht”, so der Literaturnobelpreisträger José Saramago. Wir wissen heute meist, unter welchen Umständen berühmte Autoren und Autorinnen ihre Werke geschrieben haben, wir kennen ihre Schreibstätten. Aber wie und wo arbeiten Übersetzer an der Übertragung literarischer Texte? In dieser vom Übersetzerhaus Looren in Wernetshausen (ZH) organisierten Ausstellung gewähren je drei Übersetzer und Übersetzerinnen aus der Schweiz und aus der Ukraine Zutritt zu ihrem Zuhause und zu ihren Schreibtischen und zeigen Facetten eines zwischen Handwerk und Kunst angesiedelten Metiers.

UB Basel, Infomationszentrum 1. OG,
Mo–Fr 08:00–22:30 Uhr, Sa 09:00–19:00 Uhr

Eine Kooperation von Universitätsbibliothek Basel, Übersetzerhaus Looren und Osteuropa-Forum Basel (OFB)

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.