W3-Professur (50%) für Entangled History of Ukraine

An der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Stiftung Europa-Universität Viadrina ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W3-Professur (50%) für Entangled History of Ukraine (Kenn-Nr. 1300-16-01) zu besetzen.

Die Professur ist angesiedelt am Collegium Polonicum, deren gemeinsame Träger die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (EUV) und die Adam Mickiewicz-Universität Poznań (AMU) sind. Das Collegium Polonicum hat seinen Sitz in Słubice, der Nachbarstadt von Frankfurt (Oder). Diese zentrale Einrichtung dient der deutsch-polnischen wissenschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit.

Der/die Stelleninhaber_in soll das Fach in Forschung und Lehre breit vertreten. Bevorzugte Schwerpunkte sind:
• Ukrainische Geschichte und Kultur im Zeitraum vom 19. bis zum 21. Jahrhundert im Kontext Mitteleuropas insb. des Habsburgerreiches und Polens sowie des Russischen Reichs und der Sowjetunion
• Vergleichende Geschichte der ukrainischen Regionen
• Erinnerungspolitik in Ostmitteleuropa
• Cultural Theory und Cultural Studies

Stellenausschreibung